Altkleider- und Glascontainer - Feuerhof

Feuerhof
2021/2022
Logo Feuerhof
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Direkt zum Seiteninhalt
Altkleider-, Glas- und Dosencontainer
Edelsfelder Straße (Feuerhof Kapelle)

Glascontainer

Wie lange darf man Flaschen einwerfen?
Die sind werktags von 7 bis 12 Uhr und von 15 bis 20 Uhr. Außerhalb dieser Uhrzeiten und an Sonn- und Feiertagen ist das Einwerfen von Altglas in die Container ausdrücklich verboten.

Das gehört rein:
Getränkeflaschen, Konservengläser, Marmeladengläser, pharmazeutische Glasbehälter, sonstiges Verpackungsglas. Farbiges Glas, das nicht weiß oder braun ist, gehört in den Grünglascontainer.

Das nicht: Porzellan/Keramik, hitzebeständiges Glasgeschirr, Behälter aus Bleiglas wie zum Beispiel Blumenvasen, Aschenbecher oder Weingläser. Trinkgläser, Glühbirnen, Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, Fensterglas, Spiegel, Weihnachtsbaumkugeln, Autoscheiben und -lampen, Ceran-Kochfelder.

Dosencontainer
In den Dosencontainer gehören Weißblech- und Aluminiumdosen, Kronkorken, Alu- und Aluverbunde

Das gehört NICHT in den Dosencontainer:
volle Dosen, Kunststoff, Glas, Abfälle



Kleidercontainer

Kleidersammlungen gehören schon immer zu den Aufgaben des Bayerischen Roten Kreuzes.

Wenn Sie für Ihre Kleiderspende den Kleidercontainer nutzen, bitten wir Sie wirklich nur um die Abgabe von Textilien, Decken, Federbetten und Haushaltswaren wie z.B. Badtextilien, Bettwäsche oder Taschen. Schuhe sollen bitte paarweise gebündelt werden.

Andere Gegenstände wie z.B. Matratzen, Schneidereiabfälle, nasse oder verschmutzte Ware sowie Teppiche dürfen nicht in die Container geworfen werden.

Trotz regelmäßiger Leerung kann es immer wieder vorkommen, dass alle Container an einem bestimmten Standort voll sind. Wenn Ihnen ein überfüllter Container auffällt, kontaktieren Sie bitte unseren o.g, Ansprechpartner. Die Container werden dann schnellstmöglich geleert. Bitte stellen Sie Ihre Kleiderspende nicht einfach neben den Container. Einerseits ist dies von Seiten der Behörden untersagt. Andererseits ist Ihre Kleiderspende dann nahezu schutzlos der Witterung und sonstigen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Nasse und verschmutzte Kleidung kann von uns nur noch entsorgt werden.





Zurück zum Seiteninhalt