Spaziergang durch das Breitenbrunner Tal zu den Sieben Quellen - Feuerhof Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg

Willkommen im Stadtteil Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Spaziergang durch das Breitenbrunner Tal zu den Sieben Quellen

Bilder Fahrten/Ausflüge
Die Sieben Quellen liegen südwestlich des Stadtteils Breitenbrunn von Sulzbach-Rosenberg im Breitenbrunner Tal.


An mehreren Stellen im Breitenbrunner Tal hat die Erosion das Karstwasserniveau angeschnitten; sieben größere Quellen schütten dort klares Wasser aus den Malmdolomiten, das direkt dem Breitenbrunner Bach zufließt und ihn zu einem Flüsschen verstärkt. Seine oberste Quelle, der sogenannte Rieglasbrunnen, ist ebenfalls eine Karstquelle.
Die Sieben Quellen sind vom Bayerischen Landesamt für Umwelt als Geotop 371 ausgewiesen.
Quelle: wikipedia


Wanderung zu den "Sieben Quellen" im BreitenbrunnerTal (Ausgangspunkt: Bahnhof Sulzbach-Rosenberg)

Durch den Stadtpark den Wegmarkierungen nach zum Luitpoldplatz -rechts das gotische Rathaus, die Stadtpfarrkirche St. Marien, der Geschichtsbrunnen, links der Löwenbrunnen und die größte Schloßanlage der Wittelsbacher in Nordbayern - weiter mit Rundwanderweg 3 zum ehem. Pflasterzollhäuschen - rechts durch die Lindenallee - über die B 14 - zum Annaberg - rechts zur Wallfahrtskirche St. Anna mit Rundblick zum Stadtteil Rosenberg und zum Mariahilfberg nach Amberg. Zurück zum Rundwanderweg 3 nach Lobenhof und zum Stadtteil Rosenberg mit Blick zum Schloßberg - über die Hennebergstraße - rechts zum Dorfplatz. Danach links über die Staatsstraße 2040, weiter über das "Rosenbrück'l" -den Fußweg durch die Unterführung entlang dem Spitzerbach - bei der Brücke rechts bis zum Wegweiser "Breitenbrunn". Links durch die "Villenstraße" zum Breitenbrunner Tal bis zum Gasthaus "Zu den Sieben Quellen". Hier Einkehrmöglichkeit bei guter Oberpfälzer Hausmannskost (Mittwoch Schlachtschüssel 14tägig, Donnerstag Ruhetag. Nach dem Gasthaus links zu den "Sieben Quellen" - über die Markierung Rot-Strich über den Stadtteil Loderhof Rückweg zum Bahnhof Sulzbach-Rosenberg.
Gehzeit: ca. 2 1/2 Std.
Die Sieben Quellen im Breitenbrunner Tal machten sich die Bandenschieber am 4. September 2015 zum Ziel.
Vom Hochofen gings gemütlich durch ins Breitenbrunner Tal und natürlich durfte eine Einkehr im Biergarten
nicht fehlen.
Zurück zum Seiteninhalt