GastroFrühling 2023 - KulturAS "Wir sind eins: Die Community für alle!"

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt
GastroFrühling 2023
24. April im Hippodrom Festzelt auf dem Frühlingsfest München

Am 24. April war der Feuerhof stolzer Teilnehmer des GastroFrühlings 2023, organisiert vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband. Die Veranstaltung fand im Hippodrom Festzelt auf der Theresienwiese in München statt und versammelte Gastronomen aus ganz Bayern, darunter auch die Wirte aus Amberg-Sulzbach. Unser Wirt, Martin Lotter, repräsentierte den Feuerhof und zeigte damit unsere Verbundenheit mit der Branche und unser Engagement für die Interessen der Hotel- und Gaststättenbetriebe.

Der GastroFrühling ist weit mehr als nur eine Tagung - er ist eine eindrucksvolle Demonstration der Geschlossenheit und Stärke der Gastronomiebranche. Etwa 3.000 Gastronomen und Hoteliers versammelten sich im Hippodrom Festzelt auf dem Münchner Frühlingsfest, um gemeinsam ein starkes Signal an Politik und Öffentlichkeit zu senden.

Die Grundsatzrede von Präsidentin Angela Inselkammer eröffnete den Branchentreff und betonte die dringenden Anliegen der Branche. "Wir brauchen die Entfristung der reduzierten Mehrwertsteuer auf Speisen, die Wochenarbeitszeit sowie mehr Freiraum für Leistung, Ideen, Mut und Arbeit", unterstrich sie die Forderungen der Gastronomen.

Die Anwesenheit des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder als Ehrengast unterstrich die Bedeutung der Veranstaltung. In seiner Ansprache würdigte er die Bedeutung der bayerischen Gastronomie und Hotellerie: "Die ganze Welt isst gerne bayerische Lebensmittel und kommt zum Urlaub nach Bayern. Deshalb muss es auch bei uns mehr Wertschätzung für die Gastronomie und Hotellerie geben! Sie sind systemrelevant und immer Optimisten."

Der GastroFrühling 2023 war nicht nur eine Plattform für politische Diskussionen und Forderungen, sondern auch eine Gelegenheit für Gastronomen, sich zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam nach Lösungen für die Zukunft zu suchen. Wir sind dankbar für die Möglichkeit, Teil dieses bedeutenden Branchentreffs gewesen zu sein, und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit und gemeinsame Erfolge.
Zurück zum Seiteninhalt