Naturschutzgebiet Sternstein - KulturAS. Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Naturschutzgebiet Sternstein

Naturschutzgebiet Sternstein

Der Sternstein, ein unscheinbarer Stadtteil in Sulzbach-Rosenberg, birgt mehr als seine ├Ąu├čere Fassade vermuten l├Ąsst. Abseits der Durchgangsstra├čen von Amberg nach Bayreuth und von Sulzbach-Rosenberg nach N├╝rnberg liegt der Wald, der den Sternstein umgibt. Doch f├╝r diejenigen, die genauer hinsehen, offenbart sich ein Naturschutzgebiet mit verborgenen Sch├Ątzen.

Eine dieser Sch├Ątze ist die "N├Ârdliche Sternsteingrotte", eine H├Âhle, die dem ungeschulten Auge leicht entgehen kann. Einige Meter geb├╝ckt durchquert man den Eingang, um schlie├člich an der massiven Felswand zu stehen. Von bestimmten Standpunkten aus, wie dem neuen Industriegebiet bei Kauerhof, wirkt der Sternstein wie ein herausragender Felsbrocken inmitten des Waldes.

Die Geschichte des Sternsteins reicht jedoch weit zur├╝ck. Als letzter Ausl├Ąufer des Frankenjura, gebaut aus Dolomitfelsen, war er Schauplatz bedeutender historischer Ereignisse. W├Ąhrend des spanischen Erbfolgekrieges kam es zu zwei Schlachten um Sulzbach, bei denen die Sambre-Masse-Armee gegen die ├ľsterreicher unter Erzherzog Karl k├Ąmpfte. Noch heute zeugen Relikte aus der Napoleonischen Eroberungszeit von diesen Ereignissen, darunter Uniformkn├Âpfe, Reitersporen und Pistolenkugeln.

Doch nicht nur Schlachten pr├Ągen die Geschichte des Sternsteins, sondern auch d├╝stere Legenden wie die der geizigen Sternsteinb├Ąuerin. Diese grausame Frau t├Âtete einen armen H├╝tbuben, der es ihr nicht recht machen konnte, und vergrub seine Leiche im Wald. Legenden besagen, dass sie f├╝r ihre Tat von den Geistern der Gefallenen heimgesucht wurde und letztendlich vom Teufel selbst gerichtet wurde. Noch heute hei├čt es, dass man in st├╝rmischen Wintern├Ąchten das Jammergeschrei der Elenden im Sternsteinwald h├Âren kann.

Der Sternstein mag ├Ąu├čerlich unscheinbar wirken, doch seine Geschichte und Geheimnisse machen ihn zu einem faszinierenden Ort, der weit mehr verbirgt, als man auf den ersten Blick vermuten w├╝rde.

Zur├╝ck zum Seiteninhalt