Schloss Neidstein - KulturAS. Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Schloss Neidstein

Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von bis 100 km um Sulzbach-Rosenberg 

Schloss Neidstein: Eine Zeitreise ins 16. Jahrhundert

Das imposante Schloss Neidstein, ein prächtiges Bauwerk aus dem 16. Jahrhundert, thront majestätisch im Gemeindegebiet von Etzelwang im Landkreis Amberg-Sulzbach in der bayerischen Oberpfalz. Ursprünglich als Burg errichtet, diente es später als Schloss und war der Sitz einer Hofmark im Landrichteramt Sulzbach im Herzogtum Sulzbach. Zur Hofmark gehörten einst zahlreiche Höfe in den umliegenden Ortschaften, darunter Albersdorf, Erkelsdorf, Ernhüll, Etzelwang, Fichtenhof, Lehendorf, Neidstein, Penzenhof, Schnellersdorf und Tabernackel.

Das Schloss Neidstein wurde im Jahr 1513 als Residenz der einflussreichen Familie von Brand erbaut und zeugt noch heute von ihrer einstigen Macht und Pracht. Die historische Bedeutung des Schlosses und seine architektonische Schönheit machen es zu einem bedeutenden Kulturerbe in der Region.

Eine interessante Wendung in der Geschichte des Schlosses ereignete sich im Jahr 2006, als der renommierte amerikanische Schauspieler Nicolas Cage Schloss Neidstein erwarb. Für kurze Zeit war das Schloss im Besitz des Hollywoodstars, bevor es im März 2009 an seinen Berater aus Amberg, Konrad Wilfurth, verkauft wurde.

Heute ist Schloss Neidstein nicht nur ein historisches Juwel, sondern auch ein Ort, der von seiner reichen Vergangenheit und den faszinierenden Geschichten seiner Bewohner geprägt ist. Besucher haben die Möglichkeit, in die Vergangenheit einzutauchen und die beeindruckende Architektur sowie die geschichtsträchtigen Gemäuer des Schlosses zu erkunden.


Text: http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Neidstein
Zurück zum Seiteninhalt