Zauberwald-Orchideenweg - Feuerhof

Feuerhof
2021/2022
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Direkt zum Seiteninhalt
Bilder Fahrten/Ausflüge > 2019
Wanderung auf dem Orchideenweg

Feuerhof (sg)Der Orchideenweg, der Lichtenegg und Wurmrausch miteinander verbindet, ist bekannt für die üppige Pracht seltener einheimischer Pflanzenarten. Bei wunderbarem Wetter machten sich am 24. Mai 2019  14 Siedler auf nach Wurmrausch, von wo aus eine geführte Wanderung entlang des Orchideenweges gestartet wurde, der Weg ist trotz der nur ca. 4 km durchaus als anspruchsvoll zu bezeichnen. Von Mitte Mai bis in den Sommer hinein haben 20 verschiedene Orchideenarten ihre Blütezeit, darunter Kuckucksblume, der Fliegenragwurz, der Nestwurz. Der Weg führte nach steilem Anstieg vorbei an zahlreichen Maiglöckchen und Frauenschuh-Orchideen, Netzragwurz sowie Salomonssiegeln und an den beeindruckenden Felsformationen „Türkenfelsen“, „Hänsel und Gretel“ und „Hoher Fels“, an dem sich Zahlreiche Kletterer tummelten, zunächst nach Lichtenegg. Von der dortigen Burgruine genossen die Teilnehmer einen fantastisch weiten Ausblick über das Umland. Der Rückweg nach Wurmrausch überraschte die Wanderer mit der äußerst seltenen Fliegenragwurz und einer Rotte Wildschweine. Nach dem über 6 km langen Weg bergauf und bergab fuhren die Teilnehmer nach Haunritz zur wohlverdienten Einkehr im Freien. Unser Dank gilt besonders dem kompetenten Führer Herrn Päßler. Die Pflanzen lassen sich ganz einfach vom Wanderweg 34 aus bestaunen. Bitte die Wege nicht verlassen und die Pflanzen erst recht nicht ausbuddeln.
Zurück zum Seiteninhalt