Osterbrunnen - Feuerhof Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg

Willkommen im Stadtteil Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Osterbrunnen

Aus der Fränkischen Schweiz stammt der Brauch, Osterbrunnen zu schmücken. Am Karsamstag werden zur Vorbereitung auf Ostern öffentliche Dorfbrunnen mit bemalten Ostereiern und anderen Verzierungen zu Osterbrunnen geschmückt.
Die Osterbrunnen bleiben üblicherweise bis zwei Wochen nach Ostern geschmückt. Während dieser Zeit sind die Orte mit als besonders schön geltenden Osterbrunnen beliebte touristische Ausflugsziele.

Nahe der Villa Max wird der Mutter-Kind-Brunnen in der Franz-Fischer-Straße ehrenamtlich vom Arbeiterkameradschaftsverein Sulzbach-Rosenberg geschmückt und gepflegt. 2005 erzielte der Brunnen den Weltrekord mit über 16.500 Eiern.

Besuchen Sie diese Attraktion und die anderen, wenn auch kleineren, doch ebenso schönen Osterbrunnen in unserer Region, genießen Sie die herrliche Landschaft und die Schmankerln der heimischen Gastronomie!

Für größere Besuchergruppen (z.B. Reisebus), die sich rechtzeitig vorher anmelden, besteht die Möglichkeit einer Führung durch Mitglieder des Vereins und/oder die Möglichkeit des Kaufs von selbst bemalten Ostereiern, Ostergestecken, Ansichtskarten und vielem mehr, am Andenkenstand beim Osterbrunnen.

Anmeldungen bitte frühzeitig bei Frau Roswitha Fuchs (Tel. 09661/2595, Fax 09661/8119015) oder Erwin Götz (Tel. 09661/1520)

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite der Arbeiterkameraden oder osterbrunnen-online.de
Zurück zum Seiteninhalt