Erstes Bayerisches Schulmuseum - Feuerhof

Feuerhof
2020/2021
Logo Feuerhof
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Direkt zum Seiteninhalt

Erstes Bayerisches Schulmuseum

Die Schlößlschule im Ortsteil Rosenberg entstand 1896 und erhielt durch mehrere Anbauten ihr heutiges Aussehen. Um dieses kultur- und bauhistorische Denkmal zu erhalten, wurde hier 1981 das Schulmuseum eingerichtet, eines der größten seiner Art im gesamten deutschsprachigen Raum. In 13 Räumen wird eine umfassende Dokumentation zur Entwicklung des Schulwesens über mehr als zwei Jahrhunderte geboten. Vollständig eingerichtete Klassenzimmer aus den Jahren 1875, 1920 und 1960 bilden den Mittelpunkt des Museums.
1979 wurde im Stadtteil Rosenberg als erstes Museum dieser Art in Bayern ein Schulmuseum eröffnet
Außer 3 Klassenzimmern der Epochen 1870, 1920 und 1950 sind reichhaltige Fotoausstellungen, sowie Darstellungen über die Entwicklung der Schrift, über das Berufsschulwesen, über die Geschichte der Pädagogik, über das Lehrerleben und über die Entwicklung des Schulbuches in Bayern ausgestellt



Erstes Bayerisches Schulmuseum 
Schlossbergweg 10a 
92237 Sulzbach Rosenberg 
Tel: 09661-7533 
Fax: 09661-7533Öffnungszeiten: 
Montag bis Mittwoch von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr 
Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr 
Freitag und Samstag nach Vereinbarung 
Sonntag von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr 
An Feiertagen geschlossen. 
Terminvereinbarung für Gruppenführungen während der Ferien bitte über unsere Mail-Adresse: erstes.bayerisches.schulmuseum@web.de Voranmeldungen für Klassen und Gruppen erbeten.
Zurück zum Seiteninhalt