Wertstoffhöfe in Sulzbach-Rosenberg - Feuerhof Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg

Willkommen im Stadtteil Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Wertstoffhöfe in Sulzbach-Rosenberg

Vermischtes
Wertstoffhöfe - Sie bringen, wir nehmen an
Rosenberg
Erzhausstraße

Sulzbach  
Erlheimer Weg

WochentagWinterzeitSommerzeit
Montag9 bis 17 Uhr10 bis 18 Uhr
Mittwoch14 bis 17 Uhr15 bis 18 Uhr
Samstag9 bis 12 Uhr9 bis 12 Uhr
WochentagWinterzeitSommerzeit
Dienstag9 bis 17 Uhr10 bis 18 Uhr
Donnerstag14 bis 17 Uhr15 bis 18 Uhr
Samstag9 bis 12 Uhr9 bis 12 Uhr
Hinweis: Die Wertstoffhöfe haben zu den oben stehenden Zeiten geöffnet mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen, Hl. Abend, Silvester und Faschingsdienstag.
  • Kartonagen
    sauber und gefaltet, nur aus Privathaushalten
Sonstiges, wie z. B.
  • Grün- und Gartenabfälle
    Äste und Zweige bis zu einem Durchmesser von 15 cm und einer Höchstlänge von 1,5 m, Strauchschnitt, Rasenschnitt, Laub aus privaten Hausgärten in haushaltsüblichen Mengen. Wichtig: Die beste Form der Verwertung von Grün- und Gartenabfällen ist die Eigenkompostierung.
  • Bioabfall
organische Küchenabfälle (Speisereste)
Bioabfälle können mittels Bioabfallbeutel an den Wertstoffhöfen in den dafür vorgesehenen Behälter abgegeben werden
  • Textilien
  • Alte Kleidungsstücke, Haushaltstextilien, Federbetten
    Keine Schneidereiabfälle oder stark verschmutzte Kleidungsstücke.
  • Schuhe
  • Paarweise und gebündelt
  • Kork
  • Weinflaschenkorken, saubere Korkplatten
  • Bauschutt (auch Fensterglas, Porzellan, Steingut und Glaswolle)
  • Höchstmenge: 0,5 m³, Gebühr pro angefangene 10 Liter:  0,50 € (gegen Aushändigung einer Quittung)
  • Altmetall
  • z. B. Nägel, Schrauben, Fahrräder, Holz- und Ölöfen (ölfrei), Sperrmüllschrott
  • Elektro- und Elektronik-Altgeräte
  • weitere Informationen finden Sie hier
  • Sperrmüll
  • getrennt nach Altholz und sonstiger brennbarer Sperrmüll

    Landratsamt Amberg-Sulzbach   
    Schloßgraben 3
    92224 Amberg

    Tel.: 09621/39-0   Fax: 09621/39-698
    eMail: poststelle@amberg-sulzbach.de
    Url: www.amberg-sulzbach.de
    An allen 28 Wertstoffhöfen im Landkreis werden folgende Abfallfraktionen angenommen:
    Verpackungsmaterialien
    • Kunststoffverpackungen: sauber, nach folgenden Kriterien:
      • Becher
      • Flaschen
      • Folien
      • Kanister/Eimer (restentleert)
      • Mischkunststoffe, d. h. alle anderen Verkaufsverpackungen z. B.  Chipstüten, Nudeltüten, Umhüllungen von Schokoriegeln, Obstnetze,  Obstschalen
    • Styropor (Formteile und Chips getrennt)
      Es kann nur sauberes weißes Styropor angenommen werden.
      Nicht angenommen wird:
      • beklebtes und bedrucktes Styropor
      • Styropor mit Fremdstoffen wie Klammern, Etiketten, Bändern, Mauer- und Kleberesten
      • Deckenverkleidungen
      • verschmutztes Styropor
    • Getränkeverbunde
      Milch- und Safttüten
    • Aluminium
      nur reines Aluminium, keine Verbundmaterialien
    • Verbunde aus Papier, Pappe, Karton
      Karton-Kunststoff-Becher,  Karton beschichtet (z. B. Pizzaschachteln), Kombidosen (Karton  beschichtet mit Aluminium, Kunststoff, od. Weißblech, z. B. Wickeldosen,  Kakao-, Soßenpulver-, Suppen-, Gewürz-, Chipsdosen), Papier mit Alu  (Beutel, Zuschnitte), Papier mit Kunststoff, Papier mit Wachs, Kartons  mit Alu (Schachteln, Zuschnitte), Kartons mit Kunststoff (Schachteln,  Zuschnitte)
    • Weißblechdosen
      Dosen jeder Art, Farb- und Lackdosen ohne Restinhalte
    • Glas - nach Farben getrennt
      wie Flaschen, Konserven-, Marmeladen-, Trinkgläser
      kein: Fensterglas, Kochgeschirr aus Glas, Glühlampen, Kochplatten, Keramik, Porzellan und Steingut  (siehe "Bauschutt")
      Hinweis: Blaue Glasflaschen werfen Sie bitte in den Grünglas-Container!


    Zurück zum Seiteninhalt