Josef Zangl zum Ehrenmitglied ernannt - KulturAS. Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Josef Zangl zum Ehrenmitglied ernannt

Josef Zangl zum Ehrenmitglied ernannt vom "Bartl-Stammtisch"



Am 9. Februar 2023 wurde beim Stammtisch "Saubere Platten und wuchtige Zinken" ein bedeutender Moment zelebriert: das Ausscheiden des Gründungsmitglieds Sepp Zangl aus der Vorstandschaft. Als letztes von den acht Gründungsmitgliedern des am 28. Februar 1964 ins Leben gerufenen Stammtisches "Saubere Platten und wuchtige Zinken", gab Sepp aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt bekannt.

Obwohl Sepp an diesem besonderen Abend nicht persönlich teilnehmen konnte, wurde sein Beitrag und seine jahrelange Hingabe gebührend gewürdigt. Man lies es sich nicht nehmen, ihn nun nach so langer Zeit zum Ehrenmitglied zu ernennen. Am folgenden Tag überreichten Armin Kraus und Werner Kirschner im Namen der gesamten Stammtisches eine Urkunde zum Ehrenmitglied sowie einen herzlichen Geschenkkorb als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für Sepps Engagement.

Die Atmosphäre war geprägt von Dankbarkeit und Respekt für Sepps Engagement, während die Mitglieder sich daran erinnerten, wie er den Stammtisch über die Jahre geprägt und bereichert hatte. Sein Vermächtnis wird weiterleben, und seine Mitwirkung wird stets in Ehren gehalten werden, auch wenn er nicht mehr aktiv an den Treffen teilnehmen kann.

Der Stammtisch hat aktuell 26 Mitglieder. Es war auch der Verdienst der acht Gründer, dass es seit 1967 das traditionelle Knöcherlessen beim Bartl gibt. Josef Zangl sei daran gelegen, die Stammtischkultur weiterhin am Leben zu erhalten, vor allem in der Zeit von Internet und virtuellen Treffen.
Zurück zum Seiteninhalt