Rückblick auf das Jahr 2022 - KulturAS "Wir sind eins: Die Community für alle!"

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Jahresrückblick auf 2022 mit Feuerhofer Reisebuffet
Vorschau 2023 mit Weinprobe

(Feuerhof wh) Am 11. Februar fanden sich im Hotel-Gasthof "Zum Bartl" die Reiseteilnehmer und Gäste zusammen, um auf das vergangene Jahr 2022 zurückzublicken. Walter Heldrich, Gründer von Feuerhof onTour, begrüßte die Anwesenden und erinnerte an die Anfänge vor 30 Jahren, als das Unternehmen mit einer Tagesfahrt in die Bavaria Filmstudios ins Leben gerufen wurde.

Feuerhofer Reisebuffet

Der Abend begann mit dem beliebten Feuerhofer Reisebuffet, das von der Seniorchefin liebevoll zubereitet wurde. Es bot eine Vielfalt an Köstlichkeiten, die aus den letzten Fahrten stammten: Schwarzwälder Schinken, Flammkuchen, Zwiebelkuchen, Fleischpflanzerl, Schnitzel, Fisch, Salate, Anti Pasti und als krönender Abschluss eine Schwarzwälder Kirschtorte, abgeändert nach Bartl Art von Margred.


Fotoparade 2022

Was haben wir erlebt? Wohin sind wir gereist? Was haben wir unternommen? Und was war wirklich toll in diesem Jahr?

Im Anschluss folgte die Fotoparade 2022, in der die Erlebnisse, Reiseziele und Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passierten. Walter Heldrich führte die Gäste durch einen besonderen Jahresrückblick, um gemeinsam die schönen Momente noch einmal zu erleben und die Höhepunkte des vergangenen Jahres zu würdigen.

Trotz der Herausforderungen, denen sich die Reisegruppe stellen musste, war das Jahr 2022 geprägt von unvergesslichen Erlebnissen und wertvollen Begegnungen. Walter Heldrich bedankte sich bei den Teilnehmern für ihre Treue und Unterstützung, die es ermöglicht haben, gemeinsam die Höhen und Tiefen zu meistern.
Auch wenn das vergangene Jahr von einigen negativen Schlagzeilen gezeichnet war, war es wichtig, die positiven Erlebnisse und die Dankbarkeit für schöne Momente hervorzuheben. Der Abend diente auch dazu, das Jahr zu reflektieren und das Gelernte mit in die Zukunft zu nehmen.

Abschließend wurden hoffnungsvolle Ausblicke auf das kommende Jahr 2023 gegeben, das bereits mit einer Weinprobe in Aussicht gestellt wurde. Mit einer Auswahl an beeindruckenden Bildern hoffte Walter Heldrich, die Vorfreude auf kommende Reisen und Abenteuer zu wecken und die Reiselust der Teilnehmer weiter zu entfachen.

Weinprobe
Zwischendurch gab es auch unsere Weinprobe, mit Weinen von der "Winzergenossenschaft Wolfenweiler"
„Der mit dem Wolf“ steht für feine Weine


  • "Gutedel", die älteste Rebsorte der Welt
  • Müller Thurgau ist ein sehr bekannter junger und süffiger Wein
  • Spätburgunder  Weißherbst, in den letzten Jahren erlebten die weißen Rebsorten der  Burgunderfamilie eine wahre Renaissance im deutschen Weinbau
  • Spätburgunder Rotweine sind ideal für die kühlere Jahreszeit
  • Schwarzwälder  Kirschwasser, das Kirschwasser war eigentlich für die Kirschschnitten  gedacht, Margret benutzte jedoch ihr eigenes Kirschwasser, somit mußten  wir das Kirschwasser selbst vernichten


Zurück zum Seiteninhalt