Tagesausflug in den Bay. Wald - Feuerhof Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg

Willkommen im Stadtteil Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Tagesausflug in den Bay. Wald

Bilder Fahrten/Ausflüge
Unterwegs im Nationalpark Bayerischer Wald
26. August 2017

Feuerhof wieder on Tour



Es war ein Tag mit vielen Erlebnissen und Eindrücken, dieser Ausflug unter dem Motto "Feuerhof on tour" in den Bayerischen Wald. Organisator Walter Heldrich hatte für seine Mitfahrer das perfekte Tagesprogramm erarbeitet. Sie wussten es zu würdigen.

"Feuerhof on tour", bereits ein Markenzeichen mit nur positiven Resonanzen, war wieder unterwegs. Angeregt von Wirt Martin Lotter und umgesetzt vom Reiseorganisator Walter Heldrich, gingen die Mitglieder vom Stammtisch "Saubere Platten und wuchtige Zinken", der Siedlergemeinschaft Feuerhof zusammen mit Bekannten aus und um den Ortsteil auf Fahrt in den Bayerischen Wald.
Die geistigen Genüsse der Spezialitätenbrennerei Liebl erlebt!

Bei herrlichem Wetter führte der Weg mit fast 50 Teilnehmern am Vormittag zur Schnapsbrennerei Liebl nach Kötzting. Bekannt durch den „Bärwurz“ gab Inhaber Gerhard Liebl bei einer Führung in der Brennerei verschiedenste und interessante Eindrücke über und die Herstellung der vielen verschiedenen Brauarten und unterschiedlichen Sorten preis. Besonders der seit 2006 produzierte erste „Bavarian Single Malt Whisky“ und nach drei jähriger Reife im Jahr 2009 öffentlich kredenzte Whisky sorgte mit seiner Herstellungsweise für großes Interesse. Im Showrom der Familie Liebl gab es nochmals einen Film über das Familienunternehmen zu sehen, ehe im Verkaufsraum kräftig probiert werden durfte. Angetan von den vielen leckeren Varianten wurde selbstverständlich kräftig eingekauft.

JOSKA Glasparadies Bodenmais
Willkommen im Land der Glasmacher: Glaskunst, Shopping und Spaß bieten die einzigartigen JOSKA Kristall Erlebniswelten inmitten der herrlichen Natur des Bayerischen Waldes.

Das JOSKA-Glasparadies in Bodenmais steuerten die Ausflügler als nächstes Ziel an. Nach dem Empfang und Begrüßung der Gäste  erfolgte durch den Gästeführer Information und Vorstellung der Firma JOSKA BODENMAIS als ein Glasproduzierender, Glasveredelnder und einer der vielseitigsten Handwerksbetriebe Deutschlands. Beeindruckt von der Vielfalt an Arbeiten aus Glas stöberten die Feuerhofer durch die riesige Angebotslandschaft und kauften das eine oder andere dekorative für Haus und Garten. In der Glashütte erzählt der Gästeführer über die Hauptrohstoffe bei der Glasherstellung, die Bedeutung des Schmelzers und es gab die Möglichkeit für die Gäste im Anschluß sich selbst als Glasbläser zu versuchen und ein eigenes Glas zu blasen. Bei zünftiger Musik wurde im großen Biergarten der Mittagstisch gehalten.

Der Waldwipfelweg in Maibrunn
zeigt die Wunderwelt Wald aus einer völlig anderen Perspektive.

Den Höhepunkt bildete aber der Besuch des „Waldwipfelweg“ in St. Engelmar bei einem Rundgang in bis zu 30 Metern höhe  und mit einer beeindruckenden Aussicht. Zudem faszinierte der Natur Erlebnis Pfad und die vielen optischen Phänomene die Gruppe. Die besondere Illusion erwartete aber die Besucher im bayernweit einzigartigen „Haus am Kopf“, bei dem alles auf den Kopfgestellt war. Wer Probleme mit der Koordination hatte blieb draußen und lies es sich bei einem kühlen Eis gut gehen.

Zum Abschluss des Tages gab es beim Musikantenwirt in Kreith ein Abendessen zu dem musikalisch der Wirt persönlich die Instrumente sprechen ließ. Angekommen wieder in der Heimat waren Alle von einem erlebnisreichen und gesellschaftlichen Tag beeindruckt.
Zurück zum Seiteninhalt