Feuerhof onTour - Volkacher Mainschleife - KulturAS. Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Feuerhof onTour - Volkacher Mainschleife

Bilder Fahrten/Ausflüge > 2019
Feuerhof on Tour
Mainschleifenrundfahrt
und Weinprobe mit fränkischen Schäufele

Reben, soweit das Auge reicht
31. August 2019
Ein Sommertraum im Frankenland: Wein, Kultur und Genuss

(wh)Am 31. August 2019 begab sich die Reisegruppe des Feuerhofs auf eine unvergessliche Tour durch das malerische Frankenland. Unter dem Motto "Reben, soweit das Auge reicht" erlebten die Teilnehmer einen Tag voller Sonnenschein und Sommerfreuden, während die Temperaturen über 30 Grad Celsius kletterten.

Der erste Höhepunkt des Tages war eine entspannte Mainschleifenrundfahrt, die mit dem Bus in Volkach begann. Das erste Ziel war die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten auf dem Volkacher Kirchberg. Umgeben von den Weinbergen des mainfränkischen Weinanbaugebiets beeindruckte die spätgotische Kirche mit ihrer tiefsinnigen Spiritualität. Die handgeschnitzte Pietà aus der Zeit um 1370 zog Gläubige und Besucher gleichermaßen in ihren Bann.

Entlang der malerischen Winzerorte Astheim, Nordheim und Escherndorf führte die Fahrt weiter zu den magischen Orten des Frankenweins bei terroir f. Hoch über Volkach gelegen, bot dieser Standort eine atemberaubende Aussicht und vermittelte den einzigartigen "Geist des Ortes". Besonders beeindruckend war die Lage Escherndorfer Lump, eine der heißesten Lagen in Franken, die sich hier präsentierte.
Am Nachmittag führte der Weg nach Sommerach, einem historisch gewachsenen Weinort an der südlichen Mainschleife. Hier erwartete die Besucher der "Tag der offenen Höfe" mit buntem Markttreiben, Musik, Kunst und Kultur. Sommerach, als eines der schönsten und zukunftsfähigsten Dörfer Deutschlands und Europas ausgezeichnet, zeigte sich von seiner besten Seite und lud zum Verweilen ein.

Der Höhepunkt des Tages war zweifellos die Weinprobe im Weingut Mößlein in Zeilitzheim. Im idyllischen Innenhof begrüßte der Juniorchef die Gäste mit einem erfrischenden Glas fränkischem Secco, gefolgt von einer Führung durch das Weingut und die Whisky-Brennerei. In der gemütlichen Weinstube begann dann die Verkostung mit dem "Sommertraum", einem süffigen Weißwein, begleitet von einem knusprigen fränkischen Schäufele mit Klößen und Blaukraut. Fachkundig moderiert von Martin Mößlein wurden weitere köstliche Weine präsentiert, begleitet von interessanten Informationen zur Herstellung und Reifung der edlen Tropfen.

Mit vielen unvergesslichen Eindrücken und einigen Flaschen erstklassigen Frankenweins im Gepäck brachte der Stammfahrer Alfred Filp die glücklichen Teilnehmer sicher zurück zum Feuerhof, wo sie diesen wundervollen Tag Revue passieren ließen.
Zurück zum Seiteninhalt