Oberpfälzer Wald - Feuerhof

Feuerhof
2022/2023
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg
Direkt zum Seiteninhalt
Bilder Fahrten/Ausflüge > 2023
onTour durch den Oberpfälzer Wald
5. August 2023
Der Oberpfälzer Wald ist der Geheimtipp unter den Ferienregionen in Bayern. Wir besuchen die Kappl bei Waldsassen, die weltberühmte Stiftsbibliothek der Abtei Waldsassen, Live erleben wie Lebkuchen hergestellt werden, eine Reise ins Mittelalter, anschl. Einkehr in einer Zoigl-Stube.
Der Oberpfälzer Wald, tschechisch Český les, ist ein nord-südlich verlaufendes Mittelgebirge entlang der Grenze zwischen Bayern und Tschechien. Es gehört geologisch zur Böhmischen Masse, im Norden grenzt es ans Fichtelgebirge bzw. den Steinwald, im Süden an den Bayerischen Wald.

Die Kappl bei Waldsassen ist ein bedeutender barocker Rundbau und eines der Wahrzeichen des Oberpfälzer Waldes.

Eines der Wahrzeichen des Stiftlandes und bedeutender barocker Rundbau steht auf einer Anhöhe, drei Kilometer von Waldsassen entfernt. Hier auf dem 628 m hohen Glasberg bei Münchenreuth wurde 1685 bis 1689 von Georg Dientzenhofer dieser imposante Bau errichtet. Die besondere Architektur und Ausstattung der Kappl symbolisiert die Heilige Dreifaltigkeit. Die vielen Besonderheiten der Kirche, die sich etwa in den Deckengemälden, an der frisch renovierten Orgel, die aus der bekannten, alten Elbogener Schule stammt oder auch am Bauwerk selbst, zeigen, erklärt Ihnen Pater Friedhelm sehr gerne bei einer Führung.

Die weltberühmte Stiftsbibliothek der Abtei Waldsassen gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Oberpfalz.

Und dies zu Recht: Die Stiftsbibliothek der Abtei Waldsassen weist eine Ausstattungspalette auf, die sowohl in künstlerischer als auch in inhaltlicher Hinsicht einmalig und spezifisch zisterzienserisch geprägt ist. Unschwer kann man heute noch erkennen, dass Bibliotheksräume in Klöstern gleichsam den Anspruch auf halbsakrale Räume erheben. Highlights dieser faszinierenden Meisterwerke sind insbesondere:
Geschnitzte, lebensgroße Holzfiguren von Karl Stilp
Porträtbüsten berühmter Persönlichkeiten der Antike
Stattliche Deckengemälde mit Themen ganz im Zeichen zisterziensischer Spiritualität
Prachtvolle Bildnismedaillons der großen griechischen und lateinischen Kirchenlehrer
Zahlreiche Stuckreliefs mit filgranen Ornamenten
Außergewöhnlich reichhaltiges an den Regalschränken, den Brüstungsfeldern der Emporen etc.
...und nicht zuletzt sind es die kostbaren Bücher mit ihren hellen, ledernen Einbänden, die, wie einst beabsichtigt, den unvergesslichen Charakter des Raumes prägen...

Die Betreuung der berühmten Klosterbibliothek, welche jährlich etwa 60.000  Besucher bewundern, liegt in den Händen des Konventes. Informationen zu Besichtigung, Führungen etc. finden Sie unter "Öffnungszeiten der Bibliothek".

Lebkuchenmanufaktur Rosner - Die besten Lebkuchen der Welt
Live dabei sein und erleben, wie die berühmten Rosner Lebkuchen hergestellt werden – inklusive leckere Kostproben und Tasse Kaffee.

„Die besten Lebkuchen der Welt kommen zunächst nicht aus Nürnberg, wie viele glauben wollen. Die besten Lebkuchen der Welt macht meiner Meinung nach die Konditorei Rosner in dem kleinen Ort Waldsassen.“
Fürstin Gloria von Thurn und Taxis?

Ihre Reise ins Mittelalter - Der Geschichtspark Bärnau-Tachov

Das archäologische Freilandmuseum lädt zu einer faszinierenden Zeitreise in den Alltag des 9. bis 13. Jahrhunderts ein. Bei Ihrem Rundgang durchstreifen Sie ein frühmittelalterliches slawisches Dorf, erklimmen die imposante Turmhügelburg des 11. Jahrhunderts und gelangen schließlich in eine hochmittelalterliche Siedlung. In der modernen Ausstellung werden zudem all die Aspekte und Entwicklungen, die Techniken und Bauweisen der dargestellten Epochen spannend erklärt.

anschl. Einkehr in einer Zoigl Stube
„Oberpfälzer Zoiglkultur“ ist bundesweites „Immaterielles Kulturerbe“
Der Zoigl ist ein untergäriges Bier, das vor allem in der nördlichen Oberpfalz verbreitet ist
Fahrpreis:
39,00 € bei mind. 35 Teilnehmern

  • Busfahrt
  • Führung Dreifaltigkeitskirche Kappl
  • Führung Stiftsbibliothek Bibliothek
  • Führung Lebkuchen Rosner
  • Eintritt Bärnau









Die Platzverteilung für den Reisebus wird grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung vorgenommen, von vorn nach hinten durchlaufend. Rechtzeitiges Anmelden sichert die besten Plätze! Rechtsanspruch auf einen bestimmten Platz jedoch besteht nicht.
In allen eingesetzten Reisebussen ist das Rauchen nicht gestattet. Während der Reise werden ausreichend Raucherpausen eingelegt.

Liebe Teilnehmer. Wir wollen unsere Aktivitäten sowohl auf unserer Homepage als auch in anderen Medien, wie Tageszeitungen oder Broschüren präsentieren. Zu diesem Zweck möchten wir Fotos von den Fahrten verwenden, auf denen auch Sie oder Ihre Kinder eventuell individuell erkennbar sind. Aus rechtlichen Gründen („Recht am eigenen Bild“) ist dies nur mit Ihrem Einverständnis möglich. Wir bitten Sie deshalb, die dafür erforderliche Einverständniserklärung zu unterzeichen.

Hiermit erteile ich die Erlaubnis und Einverständnis, dass Fotografien und Texte, im Zusammenhang der Homepage / Facebook“ veröffentlicht werden dürfen. Es besteht und ergibt sich kein Haftungsanspruch für Art und Form der Nutzung der Homepage / Facebook zum Beispiel für das Runterladen von Bildern und deren anschließender Nutzung durch Dritte. Nach § 22 KUG (Kunsturhebergesetz) ist eine Veröffentlichung grundsätzlich nur zulässig, wenn zuvor die Einwilligung der Abgebildeten eingeholt wurde. Allerdings ist nach § 23 KUG eine Einwilligung nicht erforderlich, wenn die abgebildeten Personen nicht den Motivschwerpunkt bilden, oder sie „Personen der Zeitgeschichte“ bzw. Teil einer Versammlung / Veranstaltung sind. Wir weisen darauf hin, dass die Fotos bei der Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung dieser Fotos durch Dritte kann daher nicht generell ausgeschlossen werden. Die Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden.


Ich habe die Datenschutz­bestimmungen zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Walter Heldrich - Schachtstr. 6 - 92237 Sulzbach-Rosenberg
Zurück zum Seiteninhalt