Spielplatz - KulturAS. Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Spielplatz

Spiel- und Bolzplatz Feuerhof

Die Stadt Sulzbach-Rosenberg legt großen Wert darauf, dass in jedem Stadtteil Kinderspielplätze und Bolzplätze zur Verfügung stehen. Im Jahr 1994 wurde ein lang ersehnter Wunsch der Bewohner des Stadtteils Feuerhof erfüllt: Ein kombinierter Spiel- und Bolzplatz wurde unter der Leitung von 1. Vorsitzendem Walter Heldrich und seinem Stellvertreter Hans-Jürgen Reitzenstein eingeweiht.

Der Spiel- und Bolzplatz, gelegen an der Ecke Bergknappenstraße/Grubenweg, bietet zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder jeden Alters. Von Sandkasten und Schaukeln bis hin zu einem Basketballkorb und einem Balancierbalken ist für abwechslungsreiche Unterhaltung gesorgt.

Ecke Bergknappenstraße/Grubenweg
Vorhandene Spielmöglichkeiten

  • Sandkasten
  • Schaukeln
  • Klettergerüst
  • Rutsche
  • Basketballkorb
  • Wippe
  • Federtiere
  • Tischtennis
  • Balancierbalken

Die Realisierung dieses Projekts war ein Gemeinschaftsprojekt, das durch die Unterstützung der Stadt Sulzbach-Rosenberg sowie durch das Engagement von Martin Lotter und der Fa. Sperber & Klann ermöglicht wurde. Trotz der finanziellen Herausforderungen wurden die Bauarbeiten am 21. Juni begonnen und der Spielplatz konnte bereits am 29. Juli feierlich übergeben werden. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 52.000 DM, wobei die Siedlergemeinschaft durch den Verzicht auf einige Spielgeräte und die kostenlose Errichtung eines Zauns durch die Fa. Sperber & Klann dazu beitrug, die Kosten zu senken.

Nach 25 Jahren endlich das Ziel erreicht
Zum Ferienbeginn war der Spielplatz fertig

Nach 25 Jahren wurde das Ziel erreicht und der Spiel- und Bolzplatz am Feuerhof rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien 1994 offiziell eröffnet. Walter Heldrich, 1. Vorsitzender der SG-Feuerhof, bedankte sich bei allen Beteiligten und betonte die Bedeutung dieses Platzes für den Stadtteil. Bürgermeister Gerd Geismann lobte die Initiative und betonte, dass trotz finanzieller Einschränkungen das Spielplatzkonzept der Stadt Zug um Zug umgesetzt werde.

Im Jahr 2014 wurde der Spielplatz erneut aufgewertet, als die Siedlergemeinschaft Feuerhof beschloss, einen beträchtlichen Überschuss aus den Doppeljubiläumsfeierlichkeiten in neue Spielgeräte für die Spielplätze in Feuerhof und Gallmünz zu investieren. Damit wurde ein weiteres Kapitel in der Geschichte dieses beliebten Treffpunkts für Kinder und Familien geschrieben, der seit seiner Eröffnung vor über zwei Jahrzehnten ein Ort der Freude und Gemeinschaft ist.



Spielplatz
Bolzplatz
Zurück zum Seiteninhalt