Spielplatz - Feuerhof

Feuerhof
2021/2022
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg
Direkt zum Seiteninhalt
Spiel- und Bolzplatz

Die Stadt Sulzbach-Rosenberg unterhält Kinderspielplätze und Bolzplätze in allen Stadtteilen. Im Jahr 1994 erfüllte sich ein weiterer Wunsch der Feuerhofer Siedler. Durch die ständige Ortsvergrößerung konnte der längst notwendige Kinderspielplatz unter der Leitung von 1.Vorsitzendem Walter Heldrich und seinem Stellvertreter HansJürgen Reitzenstein eingeweiht werden.

Ecke Bergknappenstraße/Grubenweg
Vorhandene Spielmöglichkeiten

  • Sandkasten
  • Schaukeln
  • Klettergerüst
  • Rutsche
  • Basketballkorb
  • Wippe
  • Federtiere
  • Tischtennis
  • Balancierbalken


Offizielle Spiel-und Bolzplatzeinweihung
(wh1994) Nach über 25 Jahren ist es der Siedlergemeinschaft  und durch Unterstützung unseres Stadtrates H.J. Reitzenstein gelungen, endlich einen kombinierten Spiel- und Bolzplatz für den Feuerhof zu bekommen. Auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück durch die Stadt, hat sich Martin Lotter bereiterklärt, ein Grundstück an die Stadt zu verpachten. Trotz der schwierigen Finanzsituation der Stadt wurde am 21. Juni mit den Bauarbeiten begonnen. Die Übergabe durch Bürgermeister Gerd Geismann erfolgte am 29.Juli. Die Gesamtkosten des Kinderspiel- und Bolzplatzes beliefen sich auf 52.000 DM. Die Kosten konnten durch Verzicht der Siedlergemeinschaft auf einige Spielgeräte gesenkt werden, ebenfalls für das Aufstellen des Zaunes das durch die Fa. Sperber & Klann kostenlos erbracht wurde.

Nach 25 Jahren endlich das Ziel erreicht
Zum Ferienbeginn war der Spielplatz fertig

Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferine 1994 wurde der kombinierte Spiel- und Bolzplatz am Feuerhof offiziell eröffnet. Der 1. Vorsitzende der SG-Feuerhof, Walter Heldrich, konnte zu dieser, für den Stadtteil Feuerhof sehr erfreulichen Eröffnung neben seinen Vorstandskollegen besonders 1. Bürgermeister Gerd Geismann, Stadtrat Hans-Jürgen Reitzenstein und den Sachbearbeiter des Stadtbauamtes, Bernhard Brüheim begrüßen.

Heldrich dankte der Stadt für die Errichtung des kombinierten Spiel- und Bolzplatzes, dem Verpächter des Grundstückes, Martin Lotter sowie dem Gartenbaubetrieb Sperber & Klann, der mit einer erheblichen Spende zum Gelingen beitrug. Auch die Siedlergemeinschaft hat hier wieder durch Eigeninitiative die Kosten senken können. Heldrich betonte, daß mit diesem Platz ein lang gehegter Wunsch der "Feuerhoferer" erfüllt wurde. 1. Bürgermeister Gerd Geismann zeigte sich angetan vom neuen Spielplatz und bemerkt, daß trotz der knappen Kassenlage das vom Stadtrat beschlossene Spielplatzkonzept Zug um Zug umgesetzt werde, so daß hier keine Benachteiligung gegenüber anderen Stadtteilen enstünden.

Siedlergemeinschaft Feuerhof stiftet neue Geräte für Feuerhof und Gallmünz Klare Aufwertung am Spielplatz

(2014) Wohin mit dem Geld? Diese Frage stellte sich die Siedlergemeinschaft Feuerhof nach den Feierlichkeiten zu ihrem Doppeljubiläum. Durch Einnahmen und Spenden hatten die Organisatoren einen beträchtlichen Überschuss erzielt. Am Ende fiel die Entscheidung, etwas für die Gemeinschaft, speziell die Kinder, zu tun. Die Spielplätze in Feuerhof und Gallmünz erhielten je ein neues Spielgerät.




Spielplatz
Bolzplatz
Zurück zum Seiteninhalt