Altmühltal - Feuerhof

Feuerhof
2022/2023
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg
Direkt zum Seiteninhalt
Bilder Fahrten/Ausflüge > 2022
Eine Fahrt durchs malerische Altmühltal
6. August 2022
Abfahrt 9:00 Uhr beim Bartl

Sie begeben sich auf eine Entdeckungsreise durch das Altmühltal, Deutschlands zweitgrößtem Naturpark. Urige Burgen grüßen von waldigen Höhen, die Altmühl, Bayerns langsamster Fluss, windet sich in unendlichen Schleifen und Bögen durch breite Täler, vorbei an bizarren Felswänden und durch mittelalterliche Ortschaften. Ein wahres Kleinod ist Essing, Bayrisch China an der Altmühl und andere Orte, Sie nehmen an einer Erlebnisführung mit Schauspiel in Berching teil und unternehmen eine kleine Zeitreise bei einer Treidelfahrt.

Ihr erstes Ziel ist Essing. Ein wahres Kleinod im Altmühltal ist das heute noch mittelalterlich anmutende Essing. An die hier steil aufragenden Jurafelsen zwängt sich ein malerisches Häuserensemble, bewacht vom Bergfried der einstigen Burg Randeck mit einer herrlichen Aussicht. Als urgeschichtliche Siedlungsstätte liegt Essing eingebettet zwischen Fels und Fluss. Eine Attraktion: die längste Holzbrücke Europas. Ein Stück Wirtschaftsgeschichte und mit seiner prächtigen Ahornallee auch eine Naturidylle: der Ludwig-Main-Donau-Kanal.

Weiter geht’s mit einer 4 stündigen Rundfahrt mit Busbegeleitung z.B.  nach Dietfurt – „Bayrisch China“ an der Altmühl. Anschl. fahren Sie weiter nach Berching, das Tor zum Naturpark Altmühltal, liegt am Ufer des Main-Donau-Kanals und am historischen Ludwig-Donau-Main-Kanal. Mit seiner idyllischen Lage und seinem historischen Flair ist das Mittelalterstädtchen nicht nur ein beliebtes Ziel für Gäste, sondern auch eine lebenswerte Heimat für seine Einwohner.

Dann kommen wir auch zum Höhepunkt unserer Tagesfahrt: Historische Treidelfahrten auf dem Ludwig-Main-Donau-Kanal, beim Treideln wird ein Lastkahn von Pferden über das Wasser gezogen. Wie anno dazumal werden auf dem Alten Kanal. den Ludwig I. von Bayern für den Warentransport bauen ließ, solche historischen Fahrten für Besucher angeboten. Die ca. 1,5 Stunden dauernde Tour führt durch eine wunderschöne Landschaft mit noch ursprünglichen Obstbaum-Anpflanzungen.
Während der Ludwig-Donau-Main Kanal an anderen Stellen wieder aufgefüllt wurde, genießt man in Berching seine ruhigen Ufer, alten Schleusenwärterhäuschen und moosüberwachsenen Schleusen. Zu den Höhepunkten auf der Strecke zählen auch beeindruckende Bauten wie das Kanalmeisterhaus an der Schleuse 23. An Bord der "Alma Viktoria" werden Sie in frühere Zeiten versetzt, Zeiten in welchen die Schiffe noch mit dem Pferd gezogen und Schleusen mit reiner Manneskraft geöffnet und geschlossen, wurden.
Nach einer tollen Tour im Altmühltal bewirtet Sie das Kutscher-Alm Team in gemütlicher Atmosphäre, mit regionalen und hausgemachten Köstlichkeiten.

Fahrpreis:
 
59,00 € bei mind. 25 Teilnehmern

  • Busfahrt
  • Busbegleitung
  • Treidelfahrt

Anmeldung bei Walter Heldrich Tel. 09661 4704 oder per Mail walter@heldrich.info
Zu den Fahrten sind Vereinsmitglieder und Ihre Familienangehörigen, aber auch Nichtmitglieder herzlich willkommen.








Liebe Teilnehmer. Wir wollen unsere Aktivitäten sowohl auf unserer Homepage als auch in anderen Medien, wie Tageszeitungen oder Broschüren präsentieren. Zu diesem Zweck möchten wir Fotos von den Veranstaltungen verwenden, auf denen auch Sie oder Ihre Kinder eventuell individuell erkennbar sind. Aus rechtlichen Gründen („Recht am eigenen Bild“) ist dies nur mit Ihrem Einverständnis möglich. Wir bitten Sie deshalb, die dafür erforderliche Einverständniserklärung zu unterzeichen.

Hiermit erteile ich die Erlaubnis und Einverständnis, dass Fotografien und Texte, im Zusammenhang der Homepage / Facebook“ veröffentlicht werden dürfen. Es besteht und ergibt sich kein Haftungsanspruch für Art und Form der Nutzung der Homepage / Facebook zum Beispiel für das Runterladen von Bildern und deren anschließender Nutzung durch Dritte. Nach § 22 KUG (Kunsturhebergesetz) ist eine Veröffentlichung grundsätzlich nur zulässig, wenn zuvor die Einwilligung der Abgebildeten eingeholt wurde. Allerdings ist nach § 23 KUG eine Einwilligung nicht erforderlich, wenn die abgebildeten Personen nicht den Motivschwerpunkt bilden, oder sie „Personen der Zeitgeschichte“ bzw. Teil einer Versammlung / Veranstaltung sind. Wir weisen darauf hin, dass die Fotos bei der Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung dieser Fotos durch Dritte kann daher nicht generell ausgeschlossen werden. Die Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden.


Ich habe die Datenschutz­bestimmungen zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Zurück zum Seiteninhalt