Rosenberger Krippenweg - Feuerhof

Feuerhof
2020/2021
Logo Feuerhof
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Direkt zum Seiteninhalt

Rosenberger Krippenweg

Rundwanderweg
Rosenberger-Krippenweg mit Führung
5. Dezember 2020
Treffpunkt um 16.00 Uhr am Kettelerhaus Rosenberg

bei genügend Teilnehmer würden wir noch den 4. Dezember anbieten

Ein weihnachtlicher Rundgang durch den Ortsteil Rosenberg mit über 50 Krippen teils in Fenstern und teils in Außenanlagen - können bei einem Rundgang auf dem Rosenberger Krippenweg bewundert werden, der führt durch das ganze "Dorf", wie die Rosenberger ihren Ort gerne nennen, erleben Sie die besinnliche Weihnachtszeit im Herzen Rosenbergs. Wir werden das Angebot einer Führung wahrnehmen und uns den Krippenweg fachkundig erklären lassen von Wolfgang Albersdörfer (Dauer ca. 1,5 Std.).  Dabei können die Teilnehmer Interessantes über die Geschichte der Krippen, die verschiedenen Baustile und deren Entstehung erfahren. Ebenso über die Bedeutung von Farben, die gezeigten Darstellungen und der verwendeten Materialien.
Den Rosenberger-Krippenweg gibt es seit 2003 und erfreut sich seitdem bei den Besuchern wachsender Beliebtheit. Wir werden das Angebot einer Führung wahrnehmen und uns den Krippenweg fachkundig erklären lassen. Dabei können die Teilnehmer Interessantes über die Geschichte der Krippen, die verschiedenen Baustile und deren Entstehung erfahren. Ebenso über die Bedeutung von Farben, die gezeigten Darstellungen und der verwendeten Materialien. Krippendarstellungen - von der zierlichen Miniatur bis hin zu fast lebensgroßen Figurengruppen machen das "Dorf" zu einer einzigartigen weihnachtlichen Bühne. An verschiedenen Stationen sind unter anderem Außen- und Innenkrippen zu besichtigen. In Wohn- und Schaufenstern, in Gärten, Holzkästen und Holzstöcken ist das weihnachtliche Geschehen dargestellt, dabei werden verschiedene Darstellungen in heimatlichen, orientalischen und neuzeitlichen Stilrichtungen gezeigt. Der Krippenweg in Sulzbach-Rosenberg kann jederzeit besichtigt werden, ein Besuch ist nicht an Öffnungszeiten gebunden.

Die Vorjahre haben gezeigt, dass der Strom der Krippenfreunde aus nah und fern zu den Krippendarstellungen des Rosenberger Krippenweges bis zum Dreikönigstag nicht mehr abreißen wird. Vom 1. Advent bis zu hl. Dreikönig.
Folgen Sie den Spuren des weihnachtlichen Geschehens bis hin zur Geburt Jesu. Anschließend gemütliches Beisammensein im Kettelerhaus Rosenberg


je Teilnehmer 3,00 €
Anmeldug erforderlich, die Führung ist auf 15 Personen beschränkt und der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden










Liebe Teilnehmer. Wir wollen unsere Aktivitäten sowohl auf unserer Homepage als auch in anderen Medien, wie Tageszeitungen oder Broschüren präsentieren. Zu diesem Zweck möchten wir Fotos von den Veranstaltungen verwenden, auf denen auch Sie oder Ihre Kinder eventuell individuell erkennbar sind. Aus rechtlichen Gründen („Recht am eigenen Bild“) ist dies nur mit Ihrem Einverständnis möglich. Wir bitten Sie deshalb, die dafür erforderliche Einverständniserklärung zu unterzeichen.

Hiermit erteile ich die Erlaubnis und Einverständnis, dass Fotografien und Texte, im Zusammenhang der Homepage / Facebook“ veröffentlicht werden dürfen. Es besteht und ergibt sich kein Haftungsanspruch für Art und Form der Nutzung der Homepage / Facebook zum Beispiel für das Runterladen von Bildern und deren anschließender Nutzung durch Dritte. Nach § 22 KUG (Kunsturhebergesetz) ist eine Veröffentlichung grundsätzlich nur zulässig, wenn zuvor die Einwilligung der Abgebildeten eingeholt wurde. Allerdings ist nach § 23 KUG eine Einwilligung nicht erforderlich, wenn die abgebildeten Personen nicht den Motivschwerpunkt bilden, oder sie „Personen der Zeitgeschichte“ bzw. Teil einer Versammlung / Veranstaltung sind. Wir weisen darauf hin, dass die Fotos bei der Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung dieser Fotos durch Dritte kann daher nicht generell ausgeschlossen werden. Die Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden.


Ich habe die Datenschutz­bestimmungen zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Zurück zum Seiteninhalt