Krippenweg - KulturAS. Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Krippenweg

Rosenberger-Krippenweg
vom 1. Advent bis zu hl. Dreikönig


Feuerhof (wh) Entdecken Sie den zauberhaften Rosenberger Krippenweg, der vom 1. Advent bis zum hl. Dreikönig die Herzen seiner Besucher berührt.

Bei einem faszinierenden Rundgang durch den Ortsteil Rosenberg wurden wir von Wolfgang Albersdörfer am 10. Dezember 2022 eingeladen, fast 50 Krippen zu bewundern und uns fachkundig beraten zu lassen. Der Krippenweg führt durch das gesamte "Dorf" und bietet eine reiche Vielfalt an Krippendarstellungen, die von zierlichen Miniaturen bis hin zu fast lebensgroßen Figurengruppen reichen.

Seit seiner Gründung im Jahr 2003 erfreut sich der Rosenberger Krippenweg zunehmender Beliebtheit bei Besuchern aus Nah und Fern. Die liebevoll gestalteten Krippen sind an verschiedenen Stationen zu bewundern - in Fenstern, Gärten, Holzkästen und sogar in Holzstöcken. Dabei werden verschiedene Stilrichtungen präsentiert, von traditionell heimatlich bis hin zu orientalisch und modern.

Während unseres Rundgangs erfuhren wir Interessantes über die Geschichte der Krippen, die Bedeutung von Farben und Materialien sowie die verschiedenen Darstellungen des weihnachtlichen Geschehens. Der Rosenberger Krippenweg ist ein wahrhaft einzigartiges Erlebnis, das die Weihnachtsstimmung auf ganz besondere Weise zum Ausdruck bringt.

Der Krippenweg kann jederzeit besichtigt werden, da er nicht an bestimmte Öffnungszeiten gebunden ist. Von der Geburt Jesu bis zum Dreikönigstag laden die Krippendarstellungen dazu ein, dem weihnachtlichen Geschehen zu folgen und die Magie dieses besonderen Ortes zu erleben.

Nach unserem Rundgang genossen wir ein gemütliches Beisammensein beim Antonio in Rosenberg, wo wir die Eindrücke des Tages Revue passieren ließen und die vorweihnachtliche Atmosphäre in vollen Zügen genossen.
Zurück zum Seiteninhalt