Oberpfälzer Semmelknödel - KulturAS "Wir sind eins: Die Community für alle!"

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt
Oberpfälzer Semmelknödel mit Pilzrahmsoße

So bereiten Sie die Semmelknödel zu

Semmelknödel:
Altbackene Semmeln in kleine Würfel schneiden und in eine Schüßel geben.  Die Milch erwärmen (nicht aufkochen lassen) und über die Semmeln gießen, etwas einweichen lassen. Die Zwiebel mit dem Rapsöl in einer beschichteten Pfanne goldgelb anrösten. Die Eier und die Zwiebeln zu den Semmeln geben und durchmengen, mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie abschmecken und 10 Minuten ziehen lassen.
Topf mit reichlich Salzwasser zum kochen bringen, mit den Händen die Masse zu Knödeln formen,  falls der Knödelteig zu weich ist, kannst Du etwas Semmelbrösel unterheben.
Die Knödel in das kochende Salzwasser legen und sofort die Herdplatte auf mittlere Temperatur stellen. Die Knödel dürfen nicht gekocht werden, sondern müssen gar ziehen – das dauert ungefähr ca. 20 Minuten.

Pilzrahmsoße:
Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die gewürfelten Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und anrösten. Butter schmelzen, Champignon putzen und in Scheiben schneiden zu den Zwiebeln geben, kurz anschwitzen, Tomatenmark, Sahne, Milch und Brühe aufgießen und mit dem Mehl abbinden, mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Kurz köcheln lassen, bis die Soße etwas dicker wird.

Guten Appetit!

Das brauchen Sie für 2 Personen:

für die Knödel:

  • 4 altbackene Semmeln vom Vortag
  • 150 ml Milch 1,5%
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Petersilie - frisch, fein gehackt
  • Rapsöl
  • Semmelbrösel

für die Soße:

  • 400 g Champignons
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 50 ml saure Sahne
  • 50 ml Milch
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Zwiebel gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 75 ml kaltes Wasser

zum Würzen:

  • Pfeffer
  • frisch. ger. Muskatnuss
  • Gemüsebrühe
Zurück zum Seiteninhalt