Stiber-Fähnlein - Feuerhof

Feuerhof
2021/2022
Logo Feuerhof
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Direkt zum Seiteninhalt

Stiber-Fähnlein

STIBER-FÄHNLEIN HISTORISCHE GRUPPE
Die Historische Gruppe Stiber-Fähnlein wurde 1992 auf Veranlassung des Stadtheimatpflegers Karl Grünthaler gegründet. Das Stiber-Fähnlein sollte bei Stadtempfängen zu Repräsentationszwecken die Ehrengarde stellen. Sinnbild war das Wappen der Stadt Sulzbach, sechs weiße Lilien auf rotem Grund. Aus der ursprünglich 6 – 8 Mann starken Gruppe entwickelte sich bald ein reger Verein, in dem sich ganze Familien integrierten. Neben verschiedenen städtischen Aktivitäten, kümmert sich die historische Gruppe Stiber-Fähnlein auch um die Restaurierung von historisch wertvollen Objekten der Stadt Sulzbach-Rosenberg wie die Sanierung der Eisenhammer-Brücke in Rosenberg (in Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz der Stadt), die Sanierung des Zollhäusls (Pflasterzollhaus), des Stiberturms (Zwingerturm), des Stiber-Marterls und vieles andere mehr. Das alles erfolgt in ehrenamtlicher Tätigkeit.

Dadurch hat sich das Tätigkeitsfeld des Vereins immer mehr erweitert und besteht heute aus weit über 100 Mitgliedern. Der Verein betätigt sich bei der Erhaltung historischer Bauten, der Erforschung der Stadtgeschichte und der Organisation und Durchführung mittelalterlicher Feste. Bei offiziellen Anlässen und Empfängen der Stadt ist das mittelalterliche Stiber Fähnlein nicht mehr wegzudenken.

Historische Gruppe Stiber-Fähnlein e.V.
Seilbahnweg 8
92237 Sulzbach-Rosenberg
Zurück zum Seiteninhalt