mit netten Leuten unterwegs Teil 3 - Feuerhof Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg

Willkommen im Stadtteil Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

mit netten Leuten unterwegs Teil 3

mit netten Leuten unterwegs!
Zu den Höhepunkten im Jahr zählt um den 3. Oktober unsere Fahrt mit dem Titel "Feuerhof on Tour", Walter Heldrich organisiert die mehrtägige Fahrt mit Reisezielen in Deutschland, Österreich, Frankreich und auch mit Italien stehen immer wieder sehenswerte Gegenden im Programmablauf, auch die Tagesfahrten mit Bahn oder Bus finden immer mehr Zuspruch. Zu den Ausflügen sind Vereinsmitglieder und Ihre Familienangehörigen, aber auch Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Fränkisches Weinland
Vom 3. - 5. Oktober 2014 haben wir die romantischen Winzerorte und die Residenzstadt Würzburg besucht. Am 1. Tag sind wir mit dem Traktor und den Planwagen durch die Weinberge gefahren, dabei durfte der Frankenwein natürlich nicht fehlen. Der 2. Tag begann mit einer süßen Führung in der Schokoladenwelt Manufaktur Art of Chocolate mit Verkostung, danach gings weiter nach Volkach zum Weinlesefest und anschließend Weinprobe im Weingut Schuller. Abends dann noch eine Nachtwächterführung. Der 3. Tag begann im Staatlichen Hofkeller in Würzburg unter der Residenz, weiter nach Abtswind ins Teemuseum mit einer heiter fröhlichen Führung durchs Museum.

"Gell, da schaugst!"
Halbtagesfahrt nach Regensburg 29. August 2014
Diesmal haben wir Regensburg besucht, Anreise mit dem Zug. Stadtführung auf Oberpfälzisch "Gell, da schaugst!" und Einkehr dann beim Kneitinger

Besuch in der Synagoge
Am 25. April 2014 nahmen 31 Geschichtsinteressierte an der Besichtigung der Fürstengruft unter der katholischen Kirche sowie der frisch renovierten Synagoge teil. Bilder
Tour de Ruhr sollte es werden
Stuhlfelden
3. - 6. Oktober 2013

leider mußte diese Fahrt wegen zu geringer Teilnahme abgesagt werden, jedoch eine kleine Gruppe wollte die Serie der Fahrten nicht reissen lassen und fuhr kurzentschlossen nach Österreich

Nürnberg erleben
Altstadtführung 30. August 2013 - Nürnberg
Rundgang durch die Altstadt mit Burggarten, Kettensteg, Trödelmarkt, Hauptmarkt und Besuch des Lochgefängnis erklärte Norbert Schönlein auch Wissenswertes um Burg und Brunnen, zu Kirche und Kunst sowie Geschichte und Gegenwart der Stadt.

Weinprobe am Stammtisch
Weinprobe mit dem Weingut Pallhuber
12.05.2013

Wo sich der Wald im Wasser spiegelt
Spreewald 2012
Vom 3. - 6. Oktober 2012 waren wir im Spreewald unterwegs. Bei der Hinfahrt legten wir einen Zwischenstopp in Meißen mit der Besichtigung der Porzellanmanufaktur ein. Am 2. Tag machten wir die traditionelle Fahrt mit dem Kahn auf den Spreekanälen und Nachmittags weiter nach Lichterfeld mit Besuch des Besucherbergwerkes F60. Am 3. Tag stand Potsdam auf dem Programm mit Stadtbesichtigung und Besuch von Schloß Sanssouci. 4. Tag Rückreise über Dresden mit Stadtbesichtigung und Besuch der Frauenkirche

Kuchlbauer's Bierwelt
Bartl s Stammtische unterwegs Freitag 31. August 2012
Kuchlbauer's Bierwelt mit ihrem Wahrzeichen dem Kuchlbauer Turm ist eine Kultstätte des Bieres. Hier finden Sie Bier und Kunst auf einzigartige Weise vereint. In unserer Führung mit den Themenbereichen Brauerei, Kunst und Kuchlbauer Turm erfahren Sie alles über den zentralen Bierkunstort Bayerns, seine Geheimnisse und die Entstehungsgeschichte.
Der Kuchlbauer Turm, eine Huldigung des bayerischen Bieres
Das Wahrzeichen von Kuchlbauer's Bierwelt ist ein Architekturprojekt des weltbekannten Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Angenehme runde Formen, tanzende Fenster, wellige Böden und organische Linien, Zwiebeltürme und Baummieter, das sind die Elemente Hundertwassers für menschengerechtes Bauen im Einklang mit der Natur.
Einzigartig in der Welt ist der Kuchlbauer Turm außen und innen eine Hommage an das bayerische Bier und seine Brauereien.

Faierhufer Kickers gewinnen die 4. Stadtmeisterschaft im Menschenkicker  
Am 7. Juli war es wieder soweit. Die Siedlergemeinschaft Feuerhof lud von 14 Uhr bis in die Nacht ihre Mitglieder sowie die gesamte Bevölkerung zu ihrem jährlichen Sommerfest ein. So konnte jeder, wie es ihm beliebte, auf einen Nachmittagskaffee, zur abendlichen Brotzeit oder auf einen Schlummertrunk vorbeischauen.

Pflanzenbörse bei der Familienmesse KOMPAS
mit Unterstützung des Obst- und Gartenbauvereins und den Siedlergemeinschaften aus Sulzbach-Rosenberg
natürlich auch die Siedler Feuerhof. weiterlesen
Bandenschieber besuchen den Fuchsbeck
am 24. April 2012 besuchten die Bandenschieber den Fuchsbeck

Wahl durchs Bierglas beurteilt
"Drei Kapellenbrüder" der Höhepunkt beim Bockbierfest am Feuerhof

Auch in diesem Jahr hieß es wieder "Auf geht's, Leit, es is Starkbierzeit" beim traditionellen Bockbierfest beim "Bartl" am Feuerhof. Süffig, lustig, zünftig und sportlich ging's zu - ein langer Abend mit vielen Gästen. Bissig und hintersinnig zeigten die Kapellenbrüder wieder überregionale und lokale Ereignisse auf.

24 Jahre volles Engagement
Die Siedlergemeinschaft Feuerhof verabschiedete bei der Jahreshauptversammlung ihren langjährigen 1. Vorsitzenden Walter Heldrich mit einem besonderem Geschenk und einer Auszeichnung. Der neue Vorstand Klaus Frieser hielt eine Laudatio und würdigte die Verdienste.

Herbstliche Impressionen und Wellness in Südtirol
Südtirol 2011
Herbstliche Impressionen und Wellness in Südtirol 30.09. - 03.10. 2011 Bei sonnigem Wetter waren die Siedler im Pustertal und in den Dolomiten unterwegs. Der erste Stopp bei der Hinfahrt war der Besuch der Swarovski Kristallwelten, danach gings weiter ins Hotel nach Kiens. Am nächsten Tag fuhren wir Richtung Kaltern und da natürlich zur Weinprobe. Am 3.Tag bei herrlichsten Wetter war eine Dolomitenfahrt angesagt und am letzten Tag auf der Heimreise gab es einen Halt speziell für Insider in Stuhlfelden beim Flatscher

"Harter Kern" siegt im kalten Regen
Mit der 3. Stadtmeisterschaft im Menschenkicker traf die Siedlergemeinschaft Feuerhof erneut ins Schwarze. Das Team "Hardcore Feuerhof" sicherte sich in einem spannenden Finale den Stadtmeistertitel. Beim anschließenden Sommerfest wurde trotz kühler Temperaturen zünftig gefeiert. weiterlesen
Alter Hunt als Bergbau-Erbe
Die Bergbausiedlung Feuerhof ist um einen Schatz aus der Vergangenheit reicher: Seit kurzer Zeit ziert ein mit Eisenerz gefüllter alter Hunt aus dem Sulzbacher Bergbau das Siedlerdreieck neben der Sankt-Barbara-Kapelle.

Fahrt an den Bodensee
1. - 3. Oktober 2010
Wieder eine gelunge Fahrt mit vielen Höhenpunkten wie z.B. der Rheinfall bei Schaffhausen, Besichtigung Lindau, die Pfahlbauten in Oberuhlingen oder aber auch der Besuch der Klosterkirche Weingarten, natürlich steht bei der Fahrt die Geselligkeit im Vordergrund und manche Nächte könnten dann schon kurz werden

"Auf den Spuren der Rosenheim-Cops"
3. Juli 2010 Landesgartenschau und "Auf den Spuren der Rosenheim-Cops"
Tagesfahrt nach Rosenheim am 3. Juli zur Landesgartenschau und Führung durch Rosenheim "Auf den Spuren der Rosenheim-Cops", dies war glaube ich der heißeste Tag im vergangenen Jahr bei brütender Hitze haben wie die Anlagen der Landesgartenschau besichtigt und dann war auch noch an diesem Tag die Fußballweltmeisterschaft mit dem Spiel Argentinien gegen Deutschland, was das für ein Spiel war weis wohl jeder und dies musste ich mir im Bus anhören

Menschenkicker locken die Massen
Einen Volltreffer landete die Siedlergemeinschaft Feuerhof erneut mit der 2. Stadtmeisterschaft im Menschenkicker. Als bestes Team konnte sich der HC Sulzbach unter acht Mannschaften den ersten Preis sichern. Beim anschließenden Sommerfest gab es jede Menge für das leibliche Wohl der Gäste. weiterlesen
Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren
Heidelberg 2009
Am 2. Oktober ging es los nach Heidelberg. Die Sehenswürdigkeiten der Universitätsstadt am Neckar wurden uns durch eine Stadtführerin näher gebracht. Weiter ging die Reise nach Speyer, wo wir unser Quartier bezogen. Am nächsten Tag führte uns der Weg nach einer ausführlichen Führung rund um den Dom ans deutsche Weintor. Danach ging es weiter zur Weinprobe nach Kallstadt, hier ging es ziemlich feuchtfröhlich zu und die meisten konnten dann am Abend nicht mehr viel unternehmen. Am nächsten Morgen machten wir aus auf nach Sinsheim ins Technikmuseum mit seinen vielen Attraktionen wie z.B. die Concorde und die Tupolow. Der Tag verging wie im Flug und wir mussten dann schon wieder die Heimreise antreten. Bilder
mit netten Leuten unterwegs!
Teil 1 / 2 / 3 / 4 / 5
Zurück zum Seiteninhalt