Gulasch - Feuerhof

Feuerhof
2022/2023
Neuigkeiten und Wissenwertes rund um den Stadteil Feuerhof
Erinnerungen an den Bergbau in Sulzbach-Rosenberg
Leben in der Bergmannssiedlung
mit netten Leuten unterwegs!
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Stadtteil von Sulzbach-Rosenberg
Direkt zum Seiteninhalt
Kochbuch > Fleisch
Gulasch

So bereiten Sie das Gulasch zu

Gulasch in mundgerechte Stücke schneiden, evtl: Fett abschneiden, den geräucherten Bauch in kleine Würfel schneiden. Jetzt den Bauch knusprig ausbraten und herausnehmen, das Fleisch portionsweise kräftig in etwas heißem Öl anbraten und auch aus der Pfanne nehmen.
Schäle zuerst Zwiebel und schneide sie in kleine Stücke, schwitze die Zwiebeln in etwas Olivenöl an und die fein gewürfelte Paprikaschote zugeben,
Fleisch zugeben und kurz schmoren lassen (umrühren dabei nicht vergessen). Das Gulasch mit Paprikapulver (wer es scharf mag, darf auch etwas edelscharfes Paprikapulver verwenden), Salz und Pfeffer würzen, Tomatenmark und Brühe zugeben.
Nun den Wein nach und nach dazugeben, dann soviel Wasser aufgießen (es sollte alles gut bedeckt sein). Deckel auflegen und ca. 2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch schön weich und aus dem Sud eine leicht sämige Sauce geworden ist.


Guten Appetit!

Das brauchen Sie für 4 Personen:

  • 500 g gemischtes Gulasch (je die Hälfte Rind und Schwein)
  • 50g geräucherter Bauch
  • 750 g Zwiebel(n)
  • 1 ½ TL Paprikapulver
  • 1 TL Brühe
  • 2 Paprikaschote(n), geröstet
  • 200 g Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • Margarine
  • 250 ml Rotwein oder Traubensaft
  • Wasser, kochendes
Walter Heldrich
Walter Heldrich - Schachtstr. 6 - 92237 Sulzbach-Rosenberg
Zurück zum Seiteninhalt