Medallions nach Feuerhofer-Art - KulturAS "Wir sind eins: Die Community für alle!"

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt
Schweinefilet im Speckmantel nach Feuerhofer-Art

So bereiten Sie die Madaillons zu

Lende abwaschen und trocknen und von Fetträndern entfernen, in 8 Scheiben schneiden und flach drücken, dann pfeffern (nicht mehr salzen, da der Schinken schon recht salzig ist). Jedes Medaillon mit einer Scheibe Schinken einwickeln.
Champignons putzen, in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern in Butter braten. beiseitestellen.
Nun die Zwiebeln in Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken, mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls in heißem Öl anschwitzen, bis sie eine schöne braungelbe Farbe haben, mit Weißwein ablöschen, auch beiseitestellen.
Nun in einer Pfanne die Schweinefilets scharf anbraten und mehrmals wenden. Pro Seite ca. 2 Minuten braten. Danach die Schweinefilets in eine ausreichend große Auflaufform geben.
Die Pilze darüber verteilen. Anschließend die Zwiebelringe darüber geben.
Jetzt mit Salz, Pfeffer würzen. Die Sahne, mit Senf und Cognac mischen,anschließend das Ganze über die Filetröllchen gießen
Abschließend den Parmesan und den Gouda aufstreuen.
Bei ca. 180°C im Umluftherd für ca. 40 Minuten backen.

Mit Petersilie garniert servieren.

Guten Appetit!

Das brauchen Sie für 4 Personen:

  • 800 g Schweinefilet
  • 250 g Champignons
  • 5 große Zwiebeln
  • 2 Becher Sahne
  • 400 g Käse (geraspelter Gouda)
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 8 Scheiben roher Schinken
  • 2 cl Cognac
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Senf

Zurück zum Seiteninhalt