Stiftsbasilika Waldsassen - KulturAS. Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen

2024/2025
Gemeinschaft von netten, unternehmungslustigen, kulturbewussten und reiselustigen Menschen
Sulzbach-Rosenberg/Feuerhof
Direkt zum Seiteninhalt

Stiftsbasilika Waldsassen

Tagestouren und Ausflugsmöglichkeiten im Umland von bis 100 km um Sulzbach-Rosenberg 

Stiftsbasilika Waldsassen
Eine der prächtigsten Barockkirchen Süddeutschlands

Die Basilika, in die man beim Betreten sofort eintaucht, ist zweifellos eine der beeindruckendsten Barockkirchen im süddeutschen Raum.

Nach den Schrecken des Dreißigjährigen Krieges war der Bau dieser Kirche einer der ersten großen architektonischen Neubauten, der neben dem Passauer Dom als das damals größte sakrale Bauwerk Bayerns galt. Der Initiator des Neubaus war Abt Martin Dallmayr (1612-1690), dessen Werk von Abt Albert Hausner (1690-1710) vollendet wurde. Beide konnten renommierte Künstler ihrer Zeit für das Projekt gewinnen.

Die Architekten Abraham Leuthner (1640-1710), Georg Dientzenhofer (1643-1689) und Christoph Dientzenhofer (1655-1722) sowie der Stuckateur Giovanni Battista Carlone (1642-1718), der Bildhauer Karl Stilp (1668-1735/36), der Maler Johann Jakob Steinfels (1651-1730) und viele weitere haben mit ihrem genialen Schaffen einen Kirchenraum geschaffen, der eine außergewöhnliche Harmonie und Strahlkraft ausstrahlt. Dieser Raum ist nicht nur zur größeren Ehre Gottes, sondern auch zur Freude der Gläubigen und Besucher, die hier Gottesdienste feiern oder einfach die Schönheit dieser Kirche bewundern, entstanden.

Pfarrei Waldsassen
Basilikaplatz 6
95652 Waldsassen

09632 1387

Zurück zum Seiteninhalt